Christopher Kleinod ist Spezialist für Wandmalereien.

Kontakt:

Raumausstatter Kleinod
Seelenbinderstraße 66
12555 Berlin
Tel: 030 / 95627769
christopher.kleinod@web.de

Christopher Kleinod, Raumausstatter Kleinod, Berlin

„Wenn man plant, einen Betrieb aufzubauen, merkt man schnell, dass Excel und Co. fürs Organisatorische nicht ausreichen. Ich habe deshalb schon während der Meisterschule die Demoversionen einiger Malerprogramme getestet. Schnell war für mich klar: Die WinWorker Software muss es werden. Ich habe sie mir schon angeschafft, bevor ich meinen Meister in der Tasche hatte.
Ausschlaggebend war die gute Übersicht, die man dank der Software immer behält. Zum Beispiel durch das Kalkulationsrollup, das beim Schreiben des Angebots immer zeigt, ob ich mit meiner Planung noch im grünen Bereich liege. Oder die Offene-Posten-Liste, die aufzeigt, welche Rechnungen noch nicht bezahlt sind. Sie kam leider schon gleich am Anfang zum Einsatz. Wenn ich möchte, schickt WinWorker die Mahnungen raus, mit passendem Text zur jeweiligen Mahnstufe. So muss ich nicht selbst dran denken. Über die Nachkalkulation behalte ich außerdem meinen Betrieb immer im Blick.
Die Einweisung durch den Vertriebsmitarbeiter war schon sehr umfassend, zuhause habe ich mich dann selbstständig weiter ins Programm eingearbeitet. Wenn ich ein Problem habe, überlege ich nicht lang, sondern rufe gleich den Kundensupport an, die helfen mir zuverlässig weiter.“

Christopher Kleinod realisiert in Berlin allgemeine Maler- und Lackierarbeiten ebenso wie hochwertige Sondertechniken von der Planung bis zur endgültigen Ausführung. Seine Wandmalereien haben schon so manches (Kinder)Zimmer aufgewertet. Er ist auch kompetenter Ansprechpartner, wenn es um die Realisierung der Ausbauwünsche seiner überwiegend privaten Kunden geht.

Kontakt:

Malerbetrieb Hendricks e. Kfm.
Siemensstraße 25 b
47533 Kleve
Tel: 0 28 21 / 776-444
www.malerbetrieb-hendricks.de

Georg Hendricks, Malerbetrieb Hendricks, Kleve

„Dank der Mobilen Zeiterfassung ist für mich die Nachkalkulation mit einem Knopfdruck erledigt. Und die minutengenaue Auflistung der Arbeiten für die Kommune - bei mir ein Klacks: WinWorker stellt die per Handy erfassten Daten perfekt aufbereitet zur Verfügung.“

Der Malerbetrieb Georg Hendricks in Kleve besteht bereits in der zweiten Generation. Neben allen Malerarbeiten innen und außen bilden Trockenbau, Wärmedämmverbund-Systeme und Schimmelsanierung seine Haupttätigkeitsfelder. Für die Beschichtung von Schiffen und Booten arbeitet er mit einer ortsansässigen Werft zusammen. Hendricks und sein elfköpfiges Team arbeiten für private Kunden, aber auch zu rund 40 Prozent für öffentliche Auftraggeber.

Jürgen Becker und Silvio Stolpe (li.) nutzen täglich die mobilen Anwendungen von WinWorker.

Kontakt:

Die Malerwerkstatt Jürgen Becker
Kreuzfeldring 3
63820 Elsenfeld
Tel: 06022 / 649472
info@malerwerkstatt-elsenfeld.de

Jürgen Becker, Die Malerwerkstatt, Elsenfeld

„Gerade wenn zehn bis 15 Baustellen parallel laufen, helfen uns die Berichte in der WinWorker Software, den Überblick zu behalten. Bei der Sanierung eines Hotel-Restaurants haben wir zum Beispiel dank einer übersichtlichen Zahlungszusammenstellung die zwölf Abschlagsrechnungen, die im Laufe der Monate zusammenkamen, immer bestens im Blick gehabt. Das ist wirklich anschaulich, so entgeht uns nichts.
Da wir uns die Büroarbeit zu dritt teilen, ist es wichtig, dass jeder überall Zugriff auf wichtige Daten hat. Dazu nutzen wir unterwegs unsere iPads und iPhones mit der WinWorker App. So können wir schnell mal Kundenadressen suchen, Dokumente wie Abschlagsrechnungen oder Lieferscheine ansehen, die übers Dokumentenmanagement eingescannt wurden, vor Ort Fotos machen, weiterleiten und vieles mehr. Das macht uns sehr flexibel.“

Zusammen mit seinem Bruder Mathias und Malermeister Silvio Stolpe sowie 23 Mitarbeitern betreut Jürgen Becker in seiner Malerwerkstatt Kunden aus dem privaten und gewerblichen Bereich ebenso wie öffentliche Auftraggeber. Besonderen Wert legen sie bei allen Maler- Putz- und Trockenbauarbeiten auf die Herausarbeitung des eigenen Stils ihrer Kunden unter Berücksichtigung der baubiologischen und ökologischen Aspekte.

Brak Mitarbeiter Christian Willoh (re.) und Azubi Kersten Dickebohm begutachten neue Baupläne

Kontakt:

Baugeschäft Brak
Am Spiek 1
26899 Rhede/Ems
Tel: 04964-91800

Andreas Brak, Baugeschäft Brak, Rhede

„Sehr praktisch ist, dass die Kalkulation beim Schreiben der Angebote gleich im Hintergrund mitläuft, so habe ich die Kosten von Anfang an im Griff. Bei WinWorker wird man wirklich gut betreut, die Hotline ist super und auch die Seminare haben uns richtig etwas gebracht. Bei der nächsten Messe werden wir uns mal die Möglichkeiten der Mobilen Zeiterfassung zeigen lassen.“

Mit Andreas Brak ist bereits die dritte Generation der Familie Brak für das Baugeschäft im Einsatz. Insgesamt 33 Mitarbeiter kümmern sich um Planung, Wohn-, Gewerbe und Landwirtschaftsbau sowie Modernisierungen von alten Höfen etc. Zum Unternehmen gehören ein eigenes Abbundzentrum, in dem z. B. Hölzer für Dachstühle millimetergenau zugeschnitten werden, und ein eigener Baustoffhandel.

Norma Loeben, Fachschule Berlin

Kontakt:

Wilhelm Ostwald Schule, Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung Berlin
Immenweg 6
12169 Berlin
Tel: 030/90166700
loeben@wilhelm-ostwald-schule.de
www.osz-farbtechnik.de

Norma Loeben, Wilhelm Ostwald Schule, Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung Berlin

„Damit sie als fertige Techniker gleich mit dem nötigen Know-how für die Betriebsorganisation starten können, lernen unsere Schüler das Arbeiten mit der WinWorker Software von Anfang an. Etwa 20 Prozent unserer Abgänger gehen in die Selbstständigkeit und bleiben WinWorker treu. Entscheidend dafür ist nicht zuletzt der gute Kundenservice, der auch uns sehr wichtig ist. Das Programm ist als fester Bestandteil der Abschlussprüfungen etabliert.“

Die Wilhelm-Ostwald-Schule ist als Oberstufenzentrum für Farbtechnik und Raumgestaltung in Verbindung mit der Staatlichen Fachschule für Farb- und Lacktechnik das Berliner Kompetenzzentrum in diesem Berufsfeld. Norma Loeben leitet und koordiniert seit Anfang des Jahres die Ausbildung der Techniker.

Paul Schäfer, Form Farbe Technik GmbH

Kontakt:

Form Farbe Technik GmbH
Gutedelstraße 7
79418 Schliengen
Tel: 07635 / 827646
schaefer@form-farbe.info
www.form-farbe.info

Paul Schäfer, Form Farbe Technik GmbH, Schliengen

„Seit 2011 nutzen wir die WinWorker Software und sind sehr zufrieden. Im Vergleich zu meinem vorherigen Programm ist die Handhabung viel komfortabler. Und: Mit WinWorker ist das Mahnwesen komplett automatisiert, die Serienbriefanbindung entlastet uns sehr. Alles in allem spare ich richtig Zeit. Auf der Messe FARBE in Köln habe ich mir die Ressourcenplanung und das Fotoaufmaß zeigen lassen. Auch damit werden die Abläufe im Büro deutlich vereinfacht und beschleunigt.“

Mit seinen 20 Mitarbeitern berät Paul Schäfer überwiegend Kunden aus den Kommunen und der Industrie in Sachen Bautenschutz. Die Leistungen von Form Farbe Technik reichen von Malerarbeiten über Korrosionsschutz und Betoninstandsetzung bis hin zu Bauwerksabdichtungen. Schäfer ist hauptsächlich in Südbaden und der Schweiz, aber auch deutschlandweit tätig.

Kontakt:

Teich & Gründach Klute
Kirchstraße 6
56242 Marienrachdorf
Tel: 02626 / 1424990
Fax: 02626 / 1424991
info@teichabdichtung.com

Christian Klute, Teich & Gründach Klute GmbH, Marienrachdorf

„Vom Angebot bis zur Rechnung läuft bei mir alles über die WinWorker Software. Angebote verschicke ich zu 95 Prozent mit der E-Mail-Funktion als PDF – das geht einfach und schnell. Gut finde ich auch, dass ich in der Software die Offenen Posten meiner Kunden und die Kalkulation immer im Blick habe. Wenn ich mal eine Frage habe, hilft mir der Kundensupport zuverlässig weiter.“

Die Firma Teich & Gründach Klute GmbH gibt es seit Februar 2000. Die Schwerpunkte der Tätigkeiten liegen auf Teichabdichtung und Wurzelschutz für Dachbegrünungen. Das Unternehmen mit Sitz in Marienrachdorf im Westerwald betreut private und auch gewerbliche Kunden in einem weiten Umkreis bis ins benachbarte Ausland (Frankreich, Belgien, Luxemburg). Christian Klute arbeitet dabei häufig mit Subunternehmern zusammen.

Ute und Joachim Gärtner haben ihren Betrieb bestens im Griff.

Kontakt:

Malerbetrieb Gärtner
Talstraße 9
69436 Schönbrunn-Haag
Tel: 06262 / 6217
info@maler-gaertner.de

Ute und Joachim Gärtner, Malerbetrieb Gärtner, Schönbrunn

„Ute Gärtner: „Seit einiger Zeit haben wir die mobile Zeiterfassung im Einsatz. Auch dank der einfachen Handhabung spart jeder unserer Mitarbeiter locker eine Viertelstunde am Tag – da kommt ein hübsches Sümmchen an Stunden zusammen, das sie jetzt besser für ihre eigentliche Arbeit einsetzen können.“
Joachim Gärtner: "Um auch unterwegs immer auf dem aktuellsten Stand zu sein, nutze ich mein iPad. Die WinWorker App greift auf die Daten der mobilen Zeiterfassung zu und zeigt mir in der Mitarbeiterübersicht, wer gerade was tut. Hier wird mir auch angezeigt, ob Mitarbeiter eine Sprachnotiz oder ein Foto erstellt haben. Vor allem bei Rapportarbeiten nutzen wir dieses praktische Feature, um sie optimal zu dokumentieren. Und ich weiß immer zeitnah Bescheid, dass Zusatzarbeiten anfallen."“

Der Trockenbau ist neben den klassischen Malerarbeiten eins der Standbeine des Malerbetriebs Gärtner aus Schönbrunn. Auch in Sachen energetische Gebäudesanierung sind die acht Mitarbeiter von Joachim Gärtner im weiten Umkreis unterwegs. Immer mit dem Ziel einer hohen Wohnqualität durch besseres Raumklima. Ehefrau Ute Gärtner ist wie ihr Mann Fachberaterin für Schimmelpilzschäden in Innenräumen, zertifizierte Raumgestalterin und für die Büroorganisation zuständig.

Olaf Krämer (re.) mit seiner Frau Anja und dem Team des Malerbetriebs

Kontakt:

Maler Krämer
Hauptstraße 9
46459 Rees-Millingen
Tel: 02851 / 6616
maler-kraemer@t-online.de

Olaf Krämer, Maler Krämer, Rees

„Wenn meine Mitarbeiter Fehlzeiten wie Urlaub oder Krankheit melden, können wir diese mit einem rechten Mausklick direkt im Kalender der Ressourcenplanung eintragen. Automatisch werden gleich die passenden Buchungen in der WinWorker Stundenmitschreibung erstellt. Die farbigen Balken der Ressourcenplanung sind sehr übersichtlich. Ich mache mir alle zwei Wochen einen großen Ausdruck, auf dem ich dann für diesen Zeitraum alles im Blick habe. Die Kunden merken das, wenn ich professionell mit den Terminen umgehe und nicht einfach aus dem Blauen heraus Fertigstellungsdaten verspreche, die wir dann vielleicht gar nicht einhalten können.“

Bereits in der dritten Generation gestaltet Maler Krämer aus Rees Fassaden und Innenräume und sorgt mit Tapeten, Farben und Bodenbelägen für Wohlfühlatmosphäre. Zehn gewerbliche Mitarbeiter sind auf den Baustellen unterwegs, dabei strahlt der Wirkungsbereich weit in die Region hinaus. Kunden finden sich überwiegend im privaten Bereich, fast ein Drittel der Aufträge kommt aber auch von gewerblichen Kunden. Öffentliche Stellen wie die Stadt oder kirchliche Träger wissen das handwerkliche Können ebenfalls zu schätzen.

Peter Haberzettl, Haberzettl Garten- und Landschaftsbau

Kontakt:

Haberzettl Garten- und Landschaftsbau
Lindenberg 48
82343 Pöcking
Tel: 08157 / 4160
Fax: 08157 / 4165
peter.haberzettl-galabau@t-online.de

Peter Haberzettl, Haberzettl Garten- und Landschaftsbau, Pöcking

„Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenservice stehen bei uns immer im Vordergrund. Dazu gehören für uns kurzfristige Rückmeldungen, ordnungsgemäße Angebote und Abrechnungen, Pünktlichkeit und vieles mehr. Die WinWorker Software hilft uns dabei, diese hohen Standards auch einzuhalten. Wir organisieren die gesamte Abwicklung eines Auftrags mit dem Programm. So ist vom Angebot bis zur Schlussrechnungen alles schnell und korrekt erstellt. Dank übersichtlicher Berichte – wie z. B. der Zusammenstellung von Abschlagszahlungen oder offenen Posten – habe ich die Verwaltung stets im Griff.“

Das Team von Peter Haberzettl bietet im Raum Starnberg die gesamte Palette der Gestalterischen Arbeiten an – von der Neu- und Umgestaltung von Gärten über den Terrassen- und Wegebau bis hin zur Dach- und Fassadenbegrünung. Die sieben Mitarbeiter und zwei Subunternehmer übernehmen zudem sämtliche Pflegearbeiten bei überwiegend privaten Kunden.